Donnerstag, 10. Dezember 2009

Yoga

Immer noch bin ich schwer begeistert von diesem "Sport"! Schwer zu empfehlen...

Montag, 26. Oktober 2009

...

Manchmal im Leben trifft man Leute, die man gar nicht treffen sollte. Bei all den Vorurteilen könnte man sich den Weg auch sparen.

Irgendwas bewegt einen aber dazu, diesen Menschen näher kennen zu lernen und ist dann verwirrt.

Verwirrt, weil die Vorurteile sich nicht gleich in Luft auflösen und weil dieser Mensch doch recht interessant ist.

Wie soll man sich in so einer Situation der Zweifel verhalten?



Am Besten darauf scheißen und sich keine Gedanken machen und abwarten wie es kommt....

Dienstag, 6. Oktober 2009

Yoga

Letzte Woche hatte ich meine erste Yogastunde. War sehr begeistert davon. Diese Entspannung und das Training schlägt sofort an.

Auch diese Woche war es wieder ein voller Erfolg.

Ein HOCH auf Yoga.

Donnerstag, 3. September 2009

Lachanfall

Vor zwei Tagen habe ich in meiner Arbeit meine Mappen im Haus verteilt. Gehe über die Treppe runter in den ersten Stock, sehe wie ein neuer Mitarbeiter von unten herauf kommt und sage einfach nur "Hi!", da man freundlich in der Arbeit ist.

Watschle zu dem Büro, dass die Mappen empfängt, klopfe an und warte. Da dort die Türe immer verschlossen ist.

Der neue Mitarbeiter arbeitet auch im ersten Stock und lief ein paar Meter hinter mir her. Ging vorbei und drehte um und ging zurück zu mir während ich wartete. Fragt er doch ganz süß: "Kann ich dir weiterhelfen?" Ich musste mir einen Lachanfall verkneifen, da ich in dieser Firma schon seit 7 Jahren arbeite und genau weiß wohin ich muss. Freundlich erklärte ich ihm, dass ich hier schon seit Jahren "zuhause" bin und mich auskenne!


Am nächsten Morgen parkten wir gleichzeitig unsere Autos und er ging ein paar Meter vor mit zum Eingang. Hielt mir die Türe auf und sagte ganz frech mit einem fetten Grinsen im Gesicht: "Kann ich dir heute weiterhelfen?" Wir beide haben darauf Tränen gelacht und ich musste ihm sagen, dass ich hier noch nie so nett gefragt wurde, ob man mir helfen kann! Er meinte dann, mit meinen Mäppchen schaute ich so aus, als hätt ich mich verlaufen.

Diese Begegnung hat mir gleich den Tag versüßt, weil mich um so eine Uhrzeit zum lachen zu bringen ist eine Höchstleistung und wenn die gute Laune noch anhält, erst recht rekordverdächtig.

Dazu ist er auch noch ganz ein fescher Kerl.... So nebenbei erwähnt!!!

Montag, 31. August 2009

Wenn man meint, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Retter her....

Mit den Männern ist es so eine Sache, oft sind sie stark und richtige Meister im "Blaues vom Himmel" versprechen. Da werden Sätze verwendet wie "Lass uns die Zeit doch
zurück drehen" oder "Dich lasse ich nie mehr gehen". Bei einer Frau wirkt sich sowas wie damals bei der Französischen Revolution aus! Da kommt Leben in die
Gefühlswelt und es werden sich Hoffnungen auf Änderung der Lebensumstände gemacht!

Nicht, dass in Gedanken schon das Brautkleid ausgesucht wird oder die Ebenen der Torte gezählt werden, aber es keimt doch Hoffnung auf eine Beziehung.

Kaum hatte der tolle Kerl etwas Zeit um über seine Worte nachzudenken, wird schon alles wieder revidiert und er zieht sich mit den gängigen Floskeln aus der Affäre.

Es liegt nicht an dir.... Ich kann noch nicht, muss erst meinen Weg machen.... Will dich nicht als gute Freundin verlieren... Sei mir nicht böse.... Bla Bla Bla...

Fakt ist, es tut weh, es ärgert einen, aber es geht immer irgendwie weiter. Oftmals stellt man es erst nach ein paar Tagen fest, was einem Gutes passiert ist. Diese
bindungsunfähige Partie hat man weiter, aus großer Langeweile hat man sich mit einem Bekannten verabredet zum Kaffee und ganz nebenbei heitert dieser einen auf.

Er ahnt sicher nicht, wie gut einem diese Zeit tut, aber es baut einen auf, man kann lachen und ganz nebenbei verzieht sich die schlechte Laune und miese Stimmung
auf den Verursacher dieser Laune!

Mittwoch, 19. August 2009

Wirr...

In Sachen Männer bin ich echt defintiv doof.

Den einen find ich übel, den anderen red ich mir gleich aus und im Prinzip kann ich ihn mir nicht ausreden.

Wo das mal klar ist, geht nichts weiter.

Ich werde noch verrückt.

Dienstag, 28. Juli 2009

Urlaubsvorbereitungen

Vorfreude und "Vorleid"!!!!

Freude braucht man ja nicht erklären, man fiebert ohne Ende auf den Tag X hin!

Die Vorbereitungen dafür sind sehr arg. In der Arbeit alles erledigen und idiotensicher für die Vertretung aufschreiben.

Die Sachen waschen, die man im Urlaub mitnehmen will und dann noch die Packliste schreiben...

Bin froh, wenns endlich los geht, weil dann ist alles schon getan :)

Sonntag, 5. Juli 2009

Erkenntnisse

Habe dieses Wochenende erkannt, dass mir eine Erfahrung mit einem Kerl nach 4! Jahren immer noch sehr nahe geht.

Ich kanns ihm einfach nicht ganz verzeihen, was er mir da angetan hat.

Verstehen kann ich es nicht, weil in den Jahren ist viel passiert und so einiges juckt mich kein bisschen mehr, aber das hab ich anscheinend noch nicht ganz verarbeitet oder verziehen!

Frage mich echt, wie ich das endlich los werde! :(((

Zeltfeste...

Vergangenen Freitag war ich mit Freunden auf einem Zeltfest.

War definitiv keine gute Idee dort hinzugehen! Wir sind erst so um halb 11 eingetrudelt und es war nichts los. Dazu wurden wir noch am Eingang nach dem Alter gefragt. Diese Frage hasse ich inzwischen!

Da nichts los war, haben wir beschlossen uns einen schönen, lustigen Abend ohne große Gesellschaft zu machen, da wir immerhin 6 Euro bezahlt haben.

Irgendwie wurde das Publikum nicht wirklich größer, dass Licht war irre lange total hell (Keine gute Voraussetzung!!) und so richtig Spaß machte es auch mit Alkohol nicht.

Ich traf dann noch einen alten Bekannten und um eins haben wir unseren Zeltfestabend beendet.

Am Nachhauseweg hat es total fest geschüttet und ich war alleine von der Straße bis zum Haus total nass! Meine nassen Haare hab ich dann schnell in ein Handtuch gewickelt und mich schlafen gelegt. Als ich um acht Uhr wieder wach wurde, dachte ich mir doch glatt: "Was um Himmels Willen stinkt hier so!?"

Aufgesetzt im Bett, Handtuch entfernt und fast ins Bett gekotzt!

Meine Haare haben so dermaßen nach Fritteuse gerochen, als wäre ich den Abend ein paar Mal durchgeschwommen.

Mich hat in meinem Bett gar nichts mehr gehalten - ab unter die Dusche ohne Umwege! Ich musste ganze 3 mal Haare waschen, das der Geruch nur annähernd weg war!!!

Meine Klamotten, die ich zum Glück im Hausgang liegen gelassen habe, rochen kein bisschen besser. Habe diese natürlich auch gewaschen und irgendwie riechen sie immer noch etwas nach dem Abend.

Ich kann mir nicht erklären, warum ich so irre gestunken habe! Ist noch nie so arg gewesen!

Meinen Freunden ging es gleich! Zitat: alls hat gstunka wia Sau....

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Yoga
Immer noch bin ich schwer begeistert von diesem "Sport"!...
Bimpfi - 10. Dez, 18:49
Manchmal im Leben trifft...
Manchmal im Leben trifft man Leute, die man gar nicht...
Bimpfi - 26. Okt, 19:36
Yoga
Letzte Woche hatte ich meine erste Yogastunde. War...
Bimpfi - 6. Okt, 21:45
Lachanfall
Vor zwei Tagen habe ich in meiner Arbeit meine Mappen...
Bimpfi - 3. Sep, 17:52
Das mit den Umbrüchen...
Das mit den Umbrüchen ging nicht besser. Habs...
Bimpfi - 3. Sep, 17:31

Zufallsbild

Bier im Hard Rock Cafe :)

Mein Lesestoff


Martina Paura
12 Männer hat das Jahr.


Kim Gruenenfelder
Erst denken, dann küssen

Suche

 

Status

Online seit 4324 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Dez, 18:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Aufregung
Buchkritik by Bimpfi
Haaarrrrgotttttt
Männer
Sonstiges
Zitatesammlung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren